J M upload 02.01.2019, Viva Edition 147 | Print article

Expositionen im Januar 2019 - Doble o Mitad

Doble o Mitad – Das Museum für Zeitgenössische Kunst CAAM (Centro Atlántico de Arte Moderno) in Las Palmas hält ein paar besondere Expositionen für das Jahr 2019 bereit, wie beispielsweise die Sonderausstellung „Maestra del Museo del Prado“ im Juni. Die aktuelle Ausstellung „Doble o mitad“ des multidisziplinären Künstlers Jin Taira ist bis 10. Januar verlängert worden. Der 1970 in Oviedo Geborene ist Architekt, unterrichtet an der Technischen Universität von Las Palmas de Gran Canaria und dozierte darüber hinaus an Universitäten in Japan, Spanien und in den USA. Er publizierte unzählige Artikel in internationalen Fachmagazinen. Zu sehen sind zudem Videoprojektionen der japanischen Tänzerin Yoko Taira zur Musik des Hispanojapaners Takeo Takahashi. 

• Bis 10. Januar 2019

CAAM Museum in der c/Los Balcones 9 - 11, Las Palmas de Gran Canaria (zwischen Kathedrale Santa Ana und Avda. Marítima). Geöffnet: Di. bis Sa. von 10.00 bis 21.00 Uhr, So. von 10.00 bis 14.00 Uhr, Mo. und an Feiertagen geschlossen. Eintritt: Frei. 

im CAAM MUSEUM

Eine Auswahl an Fotografien von José Miguel Alonso Fernández-Aceytuno ist im Museum San Martín Centro de Cultura Contemporánea unter dem Titel „El paisage como objetivo 1982 – 2004“ bis 18. Februar zu sehen. „Es handelt sich um eine feine Auswahl dieses kreativen, ethischen und positiven Künstler“, wie die Kommissarin Isabel Corral meint.

• Bis 18. Februar 2019

San Martín Centro de Cultura Contemporánea, Ramón y Cajal 1 in Vegueta, Las Palmas de Gran Canaria. 

Geöffnet:  Di. bis Sa. von 10.00 bis 21.00 Uhr und So. bis 14.00 Uhr.