J M upload 08.08.2018, Viva Edition 139 | Print article

Klassik im Mai: Christoph König, Ensemble Mattheus und Canarias con Honduras

Christoph König

Maestro Christoph König schwingt den Taktstock des nächsten Konzerts des Philharmonischen Orchesters Gran Canaria. In Gedenken an den Komponisten Francisco Brito steht „Stabat mater“ als Erstinszenierung des OFGC auf dem Programm. Weiter geht es mit der „Die Fantastische Symphonie op. 14“ von Hector Berlioz. Tickets ab 30 Euro, siehe Eventkalender.

Ensemble Matheus

Der Franzose Jean-Christophe Spinosi ist Violinist, Dirigent und Gründer des 1991 gegründeten Ensemble Matheus, das am 27. Mai im Auditorium Alfredo Kraus auftreten wird. Die historische Aufführungspraxis fesselte den Künstler schon als er 13 Jahre alt war und sein Ensemble hat sich auf Musik des 17. und 18. Jhdts. spezialisiert und hier vor allem mit dem Repertoire des italienischen Komponisten Antonio Vivaldi ein internationales Renommee erarbeitet. Dementsprechend steht das weltbekannte Werk „Die vier Jahreszeiten“ auf dem Programm dieses Konzertabends. Das Ensemble Matheus wird dieses Jahr sogar bei den Salzburger Festspielen auftreten sowie ein Konzert mit dem Philharmonieorchester Monte-Carlo geben.

Programm: G. F. Haendel (Overtüre), A. Corelli (Concerto grosso op. 6) und A. Vivaldi (Die Vier Jahreszeiten, Konzert 1 bis 4). Dauer: 90 Min. ohne Pause. Tickets: 30 Euro, siehe Eventkalender.

Canarias con Honduras

José Brito, der Komponist und künstlerische Direktor der Aula Alfredo Kraus dirigiert Ende Mai das Benefizkonzert „Canarias en Honduras“. Der 1991 gegründete gemeinnützige Förderverein „Canarias con Honduras“ wurde vor 20 Jahren gegründet, um den benachteiligten und armen Jugendlichen in Honduras eine Ausbildung und Weiterbildung zu ermöglichen. Kulturprojekte zählen zu den Schwerpunktthemen der Arbeit. Aktuell zählt ACOES 500 Mitglieder und es laufen derzeit 42 Projekte im Bereich Bildung und Soziales. www.acoes.org

Programm: Werke von A. Ginastera, A. Piazzolla, Carlos Vega, L. Bernstein, E. Lecuona, Arturo Márquez. Dauer: 70 Min. ohne Pause, Tickets: 10 Euro, siehe Eventkalender.