M R upload 01.07.2018, Viva Edition 115 | Print article

Ethnografisches Museum Pyramiden von Güimar

Der Park wurde 1998 von Thor Heyerdahl zum Erhalt der Pyramiden von Güímar gegründet. Auf einer Fläche von ca. 64.000 qm befinden sich neben dem Pyramidenkomplex u. a. ein Völkerkundemuseum, ein Auditorium, Grünzonen, ein Giftgarten und Ausstellungen. Eine besondere Würdigung kommt Thor Heyerdahl zuteil. Informationen zu seinen wissenschaftlichen Arbeiten sind ebenso zu sehen, wie Exponate von Nachbauten seiner Schiffe, mit denen er die Völkerwanderungen beweisen wollte. 

Ethnographischer Park

„Pirámides de Güimar“ in der c/Chacona s/n, Güimar auf Teneriffa. Tel.: 922 514 510.
Geöffnet: Täglich von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr.
Anm.: Ausführliche Informationen finden Sie auch auf Deutsch unter:
www.piramidesdeguimar.es/Ticketkauf/"