J M upload 12.12.2018, Viva Edition 130 | Print article

König Felipe VI. kommt nach Maspalomas

König Felipe VI. beehrte vergangene Woche anlässlich des Internationalen Tourismusforums die Touristenhochburg Maspalomas mit seinem Besuch. Dabei unterstrich der Monarch, dass die Bedeutung der Rolle von Städten, und nicht immer nur jene der Hauptstädte, in den letzten Jahren steigt. Beispiele hierfür seien die Gemeinden San Bartolomé de Tirajana auf Gran Canaria sowie Arona und Adeja (beide auf Teneriffa). Diese drei Gemeinden befinden sich unter den ersten acht Rängen der bedeutendsten Touristenplätze hinsichtlich der Zahl der Übernachtungen. Mit einem diesbezüglich langjährigen Erfahrungsschatz haben sich diese Drei der Herausforderung der notwendigen Erneuerungen vorbildlich gestellt. Lobenswert hervorgehoben wurden zudem die Arbeit weiterer Gemeinden, wie z. B. Mogán und, ebenfalls auf unserer Nachbarinsel Teneriffa, Guía de Isora. Beim gegenständlichen Forum haben sich die Bürgermeister hinsichtlich Kooperationsmöglichkeiten und gemeinsamen Vermarktungsstrategien für die nächste Tourismusfachmesse Fitur in Madrid ausgetauscht. (Anm.: Die Tourismusfachmesse Fitur findet jedes Jahr Ende Januar in Madrid statt. Sie ist eine der weltweit größten Fachmessen mit ca. 12.000 Ausstellern aus über 170 Ländern. Sie gilt auch als das Tor zur lateinamerikanischen Welt. Nächster Termin: 17. bis 21. Januar 2018.)