Ausgabe Nr.
Ausgabe Nr.
J M upload 04.08.2019, Viva Edition 154 | Print article

San Ginas in Arrecife, Lanzarotes Hauptstadt im Volksfestfieber

Jede der Kanarischen Inseln hat ihren eigenen Reiz. Einen ganz besonderen hat die Feuerinsel Lanzarote auf der Vulkanismus auf faszinierende Weise evident wird, wie auf keiner anderen. Allein von 2002 bis 2017 ist die Bevölkerung von knapp 100.000 auf 146.134 angewachsen, der Großteil davon allerdings dem Zuzug geschuldet.*

Immer wieder haben wir Ihnen interessante Plätze und Aspekte von unserer Nachbarinsel präsentiert, wie beispielsweise die legendäre, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten, Weinstraße von La Geria,1) die Castillos2) oder das erste Unterwasserhotel Europas.3)

Arrecife, die Stadt, in der mehr als ein Drittel der Inselbevölkerung lebt, steht im August im Mittelpunkt. Dort wird nämlich der Schutzpatron San Ginés mit einem bunten Programm geehrt, von Musik, Tanz, Humor, Workshops und Sportevents bis hin zu traditionellem Brauchtum und natürlich den religiösen Feierlichkeiten. Das Fest wurde 1965 zum nationalen touristischen Interesse erklärt.

Paradiesisch rahmt der wunderschöne Sandstrand die Stadt Arrecife und bietet einen charmanten Spot für alle, die urbanes Flair lieben, aber keinen Stress.

Hier ist man vom touristischen Überangebot und der Überbelegung verschont und kann genüsslich die Sonne, das Meer und das kulturelle Angebot der Stadt genießen.

Entzückend: Die Bucht von San Ginés

Die Bucht von San Ginés ist wohl einer der romantischsten Plätze von Arrecife. Die historische kleine Altstadt mit seinen pittoresken Gassen verzaubert. Die meisten Häuser sind weiß gestrichen und haben blaue Tür- und Fenstereinfassungen. Als Fotomotiv komplettieren die romantische Szene noch die vielen kleinen Fischerboote (siehe Foto u.), die am Uferrand sanft im Wasser schunkeln.

Der Hauptfesttag, dem 25. August, ist ein offizieller regionaler Feiertag. Dann rückt der historische Stadtteil rund um die kleine Bucht San Ginés in das Zentrum des Geschehens, das mit dem großen Feuerwerk über der Bucht sein fulminantes Ende findet. Bereits im Jahr 1965 wurden die „Fiestas de San Ginés“ zum nationalen touristischen Interesse erklärt. San Ginés, der Heilige Manuel Albert Ginés, war ein Humanist und Hilfspriester, der während des spanischen Bürgerkriegs am 29. Juli 1936 hingerichtet wurde.

Fiesta: Das detaillierte Programm lag bei Redaktionsschluss leider nicht vor, wird aber in den Touristeninformationszentren rechtzeitig verteilt bzw. ggfs. von uns auf unserer Webseite nachgeliefert. www.viva-canarias.es

Unser Viva Canarias Tipp: Ein Highlight ist das Restaurant im Dachgeschoss des Arrecife Gran Hotel & Spa, der 54 Meter hohe zylindrische Bau ist nicht zu übersehen. Neben den kulinarischen Köstlichkeiten verzaubert diese Location mit seinem sensationellen Ausblick. Zwar wurde das Hotel schon 1970 erbaut und eröffnet, doch nach einem Brand im Jahr 1994 wurde es umfassend renoviert und glänzt nun mit modernem Ambiente und Angebot, Spa inklusive. www.aghotelspa.com

Programm

Alle Veranstaltungen finden, sofern nicht anders angegeben, am Charo de San Ginés statt.

Mi., 14. August, 18.00 Uhr
Umzug zur Fiestaeröffnung mit Charanga Los Gruñones ab Las cuatro esquinas bis zum Rathaus
19.00 Uhr: Eröffnung im Rathaus, anschließend Konzert mit Besay Pérez in Recova Municipal von Arrecife.

Do., 15. August, 12.00 Uhr
Konzert mit Huey Dunbar am Charco de San Ginés
19.30 Uhr: Seniorenfest im Park José Ramírez Cerdá gegenüber dem Kulturzentrum
21.00 Uhr: Volksmusikfest am Charco de San Ginés.
22.30 Uhr: Konzert mit Parranda El Golpito.

Fr., 16. August, 16.30 bis 21.00 Uhr
Rap/Trap „Urban Summer Fest“ in La Carpa del Parque Marítimo.
18.00 Uhr: Malwettbewerb in der Casa del Miedo
21.00 Uhr: Folklorefestival mit Gruppen aus Gran Canaria und Fuerteventura

Sa., 17. August, 10.00 bis 19.00 Uhr
Hüpfburgen und Kinderunterhaltung an der Playa del Reducto
10.00 Uhr: Umzug mit Folkloregruppen ab Las cuatro esquinas bis zur Boca del muelle
Anschließend Gabendarbringung an San Ginés
13.00 Uhr: Seilziehen
13.00 Uhr: Urban Sketcher (Malerei)
14.00 Uhr: Regatta
16.30 bis 24.00 Uhr: Festival Rap/Trap Urban Summer Fest an der Karpa des Parque Marítimo
19.00 Uhr: Modeschau
21.00 Uhr: Musik und Tanzfest (Volksmusik) mit Tintillo, Acatife, Achamán

So., 18. August, 10.00 bis 18.00 Uhr
Kinderfest an der Playa del Reducto mit Hüpfburgen etc.
10.00 Uhr: Gemeinsame Radausfahrt ab der Casa del Miedo und zurück
18.00 Uhr: Regata ab dem alten Parador Nacional de Turismo im Parque José Ramírez Cerdá
19.00 Uhr: Großes Folkloretanzfest in La Recova Municipal de Arrecife mit Darbietungen von sechs Folkloregruppen

Mo., 19. August, 17.00 Uhr
Bola Canarias Turnier in der Bolavereinigung, c/Manolo Millares 110, Arrecife
18.30 Uhr: Traditionelle Spiele
20.00 Uhr: Funky Night mit Fink Five und Zalon Thompson

Di., 20. August, 17.00 Uhr
21.00 Uhr: Konzertnacht mit Gruppo 500 als Tribut an Joaquín Sabina
ab 17.00 Uhr: Tag der Familie Messe (1 Euro Kinder, 2 Euro Erwachsene)

Mi., 21. August, 17.00 Uhr
Bola Canarias Turnier in der Bolavereinigung, c/Manolo Millares 110, Arrecife
20.30 Uhr: Konzert mit Lucrecia mit ihrem Kinderspektakel an der Karpa im Parque Marítimo
21.30 Uhr: Sommerkino an der Playa del Reducto (Film: Ready Playaer One von Steven Spielberg)

Do., 22. August
20.30 Uhr: Nacht der Polkas mit Parranda Pal Porrón und den Solisten Marcos hormiga, Tazirga, Domingo El Cuco, Yurena Cubas etc.

Fr., 23. August, 19.00 Uhr

Tanzfest für Jugendliche mit DJs an der Karpa im Parque Marítimo (DJ Rich Gubaly aus Gran Canaria, DJ El Gallinero und Pedro Cabrera aus Fuerteventura, DJ Fabrizio Salgado aus Teneriffa und DJs aus Lanzarote)
20.30 Uhr: Bauernfest mit Los Campesinos und dem Spektakel „Canarias: vino al mundo)

Sa., 24. August, 11.00 bis 19.00 Uhr
Konzerte und Kinderunterhaltung an der Playa del Reducto (Schaumfest, Strandfußball, Wasserburgen etc.)
21.00 Uhr: Sommerkino an der Playa del Reducto (Los Increibles 2 von Brad Bird)
21.00 Uhr: 31. Fest der Habaneras mit Musik von Braulino de León etc. sowie Tanzgruppen und chor
23.00 Uhr: Konzert der Gruppe Aseres

So, 25. August (Feiertag)
11.00 Uhr: Eucharistiefeier und im Anschluss Magna-Prozession durch die Straßen der Stadt
12.00 Uhr: Preisverleihung der Wettbewerbe der Fiesta
21.00 Uhr: Konzert Morat am Playa del Reducto
23.00 Uhr: Großes Feuerwerk am Parque Marítimo de Arrecife
23.30 Uhr: Nacht der Musikkapellen